Einführung
Zur Person 
Portfolio
Auszeichnungen
Ausstellungen
Publikationen
Buchhinweis
Hintergrund
Projekte
Rezensionen
Rundschreiben
Unterricht
Vertrieb
Kontakt
Impressum
Ursprünglich von der Analogfotografie kommend, habe ich meine Ausrüstung mittlerweile dem digitalen Zeitalter angepaßt, ohne in dessen Hektik zu verfallen. Das einzelne Bild zählt und nimmt mich geraume Zeit gefangen.
Dabei blieb ich der klassischen Schwarzweißfotografie verbunden, deren Ausdruckssprache Strukturen und Tonwerte betont, eine Ablenkung durch Farben ausschließt und somit eine Übersetzung der Realität ermöglicht. So lassen sich nach meinem Dafürhalten Stimmungen besser transportieren und größere Betrachtungsräume für Gedanken und Gefühle öffnen.
Meine bevorzugten Themen sind die Landschafts-, Architektur- und Straßenfotografie als freie Projekte sowie Firmen- und Künstlerporträts als Auftragsarbeiten.
Generell bevorzuge ich eine authentische Form der Darstellung, wohingegen ich Inszenierungen und Montagen für mich persönlich ablehne. Gründliche Erforschung des Motivs, saubere Aufnahmetechnik und subtile Nachbearbeitung sind für mich dabei drei unverzichtbare Säulen eines kreativen fotografischen Prozesses, der sich nicht in der nüchternen Abbildung erschöpft, sondern eine persönliche Interpretation des Gesehenen darstellt.
Der Bogen von der analogen Dunkelkammer der Vorzeit zur digitalen Dunkelkammer heutiger Tage läßt sich so meines Erachtens zwanglos spannen ...
Persönlicher und künstlerischer Werdegang
1961 Geboren in Bergisch-Gladbach.
1967 Umzug nach und Einschulung in Biberach a. d. Riß.
1977 ff. Intensive Beschäftigung mit Malerei, Grafik und analoger Fotografie. Unterricht bei Reinhold Haas / Biberach a. d. Riß in Kunstgeschichte, Bildanalyse, Mal- und Drucktechniken. Erste Gruppenausstellungen und Publikationen.
1983 – 1999 Studium der Humanmedizin an den Universitäten Heidelberg und Würzburg. Abschluß mit Approbation und Promotion. Weiterbildung im Gebiet der Psychiatrie und Psychotherapie in den Kliniken Würzburg, Werneck und Calw. Leitung des Psychosozialen Dienstes in der Diakonie Freistatt. Vertragsärztliche Niederlassung als Psychiater und Psychotherapeut in Pforzheim mit fachgebundener Weiterbildungsermächtigung.
2000 Umzug mit Wohnung, Praxis und Atelier nach Mühlacker. Gründung einer Internetagentur für Heilberufe.
2003 ff. Intensivierung des künstlerischen Schaffens nach der ärztlichen Ausbildung und Niederlassung. Konzentration auf monochrome Fine-Art-Fotografie, zunächst mit analoger, später auch digitaler Ausrüstung. Langjähriger Unterricht u. a. bei Torsten A. Hoffmann (DGPh) / Frankfurt a. M. in Bilddramaturgie und -komposition sowie bei Rolf Walther (DGPh) / Mainz in Bildbearbeitung und -druck.
2006 ff. Wiederaufnahme der künstlerischen Ausstellungs-, Publikations- und Lehrtätigkeit.
2013 Berufung in das Autorenteam des Schweizer Fotoblogs Fokussiert.com, dortige Zuständigkeit für Bildbesprechungen und Anleitungen. Des weiteren Gastautorenschaft in verschiedenen Online- und Printmedien.
2015 Berufung in das Autorenteam des Fotodienstleisters Seen.by, dortige Zuständigkeit für Einzelbild- und Portfoliobesprechungen.
 
© WEB PRO MEDICO Letzte Änderung am 28. November 2015